Das CRM – System

Das CRM - System Eine neue Dimension der Kundenbetreuung

Das Customer Relationship Management, deutsch übersetzt bedeutet dieser Begriff so viel wie Kundenbeziehungsmangement, versteht sich als eine Form der Softwarelösung, die eine Kooperation von unterschiedlichen Verwaltungssystemen, die den Kunden betreffen, ermöglicht
Mit einem CRM – System macht es sich Ihr Unternehmensansatz zur Aufgabe, eine aktive Gestaltung der Kunden- und Interessentenbeziehung dem reinen Zufall vorzuziehen. Die vorrangige Intention liegt hier eindeutig im spezifischen und den Kunden betreffenden Dialog, ebenso wie in einem garantiert guten Service.

Grundlegende Funktionen eines CRM – Systems

Neben der Administration von Stammdaten, wie Namen, Adressen, Kontaktdaten, findet eine Speicherung der Kontakthistorie, also von Emails, Telefonnotizen etc. statt. Zusätzlich werden Kunden nach Region, Umsatz und Branche selektiert, um eine gezielte Auswahl an Angeboten aussuchen zu können. Aber auch die Verwaltung von Dokumenten, Aufgaben und Projekten, sowie Kalender und Terminen gehören zur Funktionalität eines CRM – Systems.
Ein auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes CRM – System erlaubt Ihnen das bewusste und breitgefächerte Coaching Ihrer Kunden, was letztendlich Ihre Erfolgsaussichten auf eine auf lange Zeit ausgelegte und gewinnbringende geschäftliche Partnerschaft steigert.

Die unterschiedlichen CRM - Modelle

Jedes einzelne dieser CRM – Modelle präsentiert einen anderen Blickwinkel auf den Kunden, woraus sich schließlich die Aufgaben an das jeweilige System ergeben.

Das operative CRM

Das operative CRM legt seinen Fokus auf die gegenwärtige Kundenkommunikation. Einen besonderen Vorteil der akkurat dokumentierten Abläufe zeichnet sich bei Vertrieb und Support aus, sowie auch im Marketing.
Durch die immer auf dem aktuellen Stand gehaltenen Adressdaten wird eine erhöhte Kundenzufriedenheit erreicht, was durch die Dokumentation der Interaktionen von Kunden und Interessenten zur gezielten Positionierung relevanter Angebote im richtigen Augenblick noch begünstigt wird.
Das operative CRM kommt vor allem für kleine und mittlere Unternehmen in Frage, sowie Dienstleister im B2B – Geschäft, weil genau für diesen Wirtschaftszweig der persönliche Kundenkontakt das größte Potenzial bietet für eine langanhaltende Geschäftsbeziehung.

Das kollaborative CRM

Beim kollaborativen CRM steht die Zusammenarbeit der Teammitglieder untereinander an erster Stelle, weil diese die Grundlage für seriöse Kundenbeziehungen sind. In der alltäglichen Praxis ist es deshalb von Bedeutung, dass alle Teammitglieder auf die gleichen Daten der CRM – Software Zugriff haben, unabhängig davon, ob ihre Funktion im Vertrieb oder Support liegt. Des Weiteren müssen alle Beteiligten Zugang auf aktuelle Prozesse haben und das System in der Lage sein, Kundendatenänderungen in Echtzeit wiederzugeben.
Ein weiterer Vorteil des kollaborativen CRM liegt darin, dass es unterschiedlichen Sektionen die gemeinsame Arbeit an Projekten und Datensätzen erlaubt, selbst wenn diese nicht vor Ort sind. Hierbei werden Ergänzungen durch Mitarbeiter per Benachrichtigung an alle anderen weitergeleitet und die Möglichkeit zum Kommentieren eingeräumt, was zu einer erhöhten Transparenz innerhalb des Teams dient und unnötige Emails und Meetings reduziert.

Das analytische CRM

Wie der Begriff schon vermuten lässt, dreht sich beim analytischen CRM alles um die eingehende Auswertung von Protokollen über Kundenkontakt, Kaufhistorie oder Onlineverhalten. Das Resultat dieser Analyse beeinflusst wiederum alle betrieblichen Funktionen, wie Produktion, Finanzierung, Administration, Beschaffung und Vertrieb, um die Bedürfnisse des Kunden zu befriedigen.
Je größer ein Unternehmen ist, desto höher ist sein Bedarf an Analytik, so dass Kunden nicht mehr als Person, sondern eher als Kennzahl geführt werden, was eine individuelle Gestaltung der Kundenkontakte erheblich erschwert.
Die Analyse bedarf vieler Kundendaten, was wiederum sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, die für die persönliche Betreuung am Ende fehlt.


Im Dschungel der vielen am Markt erhältlichen CRM – Systeme ist es nicht leicht, das für Ihr Unternehmen geeignete zu finden. Deshalb unterziehen Sie alle Prozesse, Abläufe und Ziele Ihres Unternehmens einer kritischen Begutachtung und entscheiden Sie sich immer für das System, dessen Einführung für Ihr Unternehmen mit dem geringsten Zeit- und Kostenaufwand verbunden ist.

Die Aufhebung der Homeoffice – Pflicht

Die Aufhebung der Homeoffice - Pflicht und viele ungeklärte Fragen

Waren Unternehmen schon zu Beginn der Pandemie mit Einführung der Homeoffice – Pflicht sehr gefordert, Konzepte für flexible Arbeitszeiten, virtuelle Teamkonferenzen, sowie digitale Kommunikation und Technologie innerhalb kürzester Zeit auf die Beine zu stellen, so wird die Herausforderung mit Aufhebung derselben nicht geringer.

Teams, die in den letzten zwei Jahren virtuell zueinandergefunden haben und sich eine gewisse Selbstorganisation angeeignet haben, sehen sich nun vor die Aufgabe gestellt, in alte Hierarchien zurückfinden zu müssen. Starre Strukturen in Bezug auf Mitbestimmung und Kommunikation sind selbstbestimmtem Handeln, abwechslungsreicheren Aufgabenbereichen und einer Teamleitung auf Augenhöhe gewichen.

Komplette Unternehmensarchitekturen unterlagen in den letzten zwei Jahren einer Entwicklung, die Mitarbeitern mehr Handlungsspielraum, flexiblere Arbeitszeitmodelle und Freiheit zur Entfaltung kreativen Potenzials ermöglichte. Aber auch in finanzieller Hinsicht waren Unternehmen durch die Bereitstellung digitaler Technologien und deren Sicherung stark belastet.

Die Aufhebung der Homeoffice - Pflicht und alles ist wie früher?

Glauben Unternehmen nun, dass mit Aufhebung der Homeoffice – Pflicht der Büroalltag dort weitergeht, wo er aufgehört hat, werden sie sehr schnell merken, dass hier ein absolutes Umdenken stattfinden muss.
Arbeitnehmer haben sich an eine völlig neue Arbeitsweise gewöhnt, ihre familiären Angelegenheiten total neu definiert und die Arbeitszeiten flexibel gestaltet. Mit dem Wegfall der Homeoffice – Pflicht stehen viele Mitarbeiter ihrer zukünftigen Arbeit mit Skepsis gegenüber, denn Arbeitnehmer, wie auch Arbeitgeber haben viele Fragen, die es zu beantworten gilt.

Sind Unternehmen dazu verpflichtet, ab dem 21.3.22 alle Mitarbeiter aus dem Homeoffice wieder in das Unternehmen zu beordern?

Die Aufhebung der Homeoffice – Pflicht bedeutet lediglich, dass Unternehmen nicht mehr zwingend ihre Angestellten im Homeoffice arbeiten lassen müssen. Liegt auf beiden Seiten eine Einigung vor, kann durchaus im Homeoffice weiterhin gearbeitet werden. Besteht die Unternehmensleitung aber darauf, dass die Arbeit im Büro wieder aufgenommen wird, hat sich der Arbeitnehmer danach zu richten.

Können Mitarbeiter aus Angst vor einer erhöhten Infektionsgefahr auf die Arbeit im Homeoffice bestehen?

Aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten, sich vor einer Infektion zu schützen, sind die reinen Bedenken kein ausreichender Grund, um im Homeoffice zu bleiben. Die Fürsorgepflicht des Arbeitgebers sollte bei Mitarbeitern, die einer Risikogruppe angehören, die weitere Arbeit im Homeoffice erlauben.

Kann der Arbeitgeber seinem Mitarbeiter einen völlig anderen Arbeitsplatz in einem neuen Büro zuteilen?

Da der Arbeitsbereich durch einen Vertrag geregelt ist, muss der Arbeitgeber dem Mitarbeiter die vertragsgemäße Beschäftigung ermöglichen, allerdings kann der Beschäftigungsort innerhalb des Unternehmens vom Arbeitgeber frei gewählt werden.

Kann der Arbeitgeber gegen den Wunsch des Arbeitnehmers weiterhin auf die Arbeit im Homeoffice bestehen, um gegebenenfalls Kosten zu sparen?

Das wäre nur dann möglich, wenn vertraglich vereinbart wurde, dass der Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten muss.

Neue Wege gehen für eine gelungene Rückkehr in den Büroalltag

Unternehmen, die mit Aufhebung der Homeoffice – Pflicht wieder alle Mitarbeiter sofort im Büro sehen wollen, müssen sich darauf gefasst machen, dass die Motivation der Beschäftigten auf den Nullpunkt sinkt und effektives Arbeiten somit schwierig wird. Wer allerdings bereit ist umzudenken und neue Wege zu gehen, wird auch bald in den Büroräumen wieder zufriedene und motivierte Mitarbeiter vorfinden.

Nur wer sich sicher fühlt, kann seine volle Arbeitskraft entfalten

Nehmen Sie besorgten Mitarbeitern ihre Ängste, indem Sie in Ihren Büroräumen allen Abstands- und Hygienevorschriften penibel nachkommen. Des Weiteren fördert ausreichend Platz die soziale Interaktion und besondere Hygienekonzepte für Gemeinschaftsbereiche, wie Toiletten, Teeküchen oder Gemeinschaftsräume schaffen eine Vertrauensbasis.

Hybride Arbeitsmodelle brauchen eine funktionierende IT - Infrastruktur

Eine Berücksichtigung von Präsenzzeit und Homeoffice werden die neuen Arbeitsmodelle bestimmen, was eine funktionierende IT – Infrastruktur unabdingbar macht. Aus diesem Grund sollten Unternehmen stets darauf bedacht sein, die Einsatzbereitschaft ihrer Präsentationsgerätschaften, sowie ihrer Tools im Auge zu behalten, denn nur dann wird das soziale Miteinander den gewünschten Effekt haben.

Apps für Ihr Unternehmen

Der direkte Schlüssel zu Ihren Kunden

Ein Leben ohne Smartphone ist in unserer Welt undenkbar geworden, was es zu unserem ständigen Begleiter werden lässt. Ob zu Recherchezwecken, zum Kontakt halten mit Freunden, zum Telefonieren oder Einkaufen, das Handy spielt immer eine bedeutende Rolle.

Welche Gründe sprechen für eine Unternehmens - App?

Wer mit seinem Unternehmen mit der Konkurrenz mithalten möchte, muss gut erreichbar sein, eine ausgezeichnete Bindung zu seinen Kunden aufbauen, über ein ausgezeichnetes Marken Branding verfügen, für Neukunden möglichst attraktiv sein und innerhalb kürzester Zeit, die Wünsche seiner Kunden erfüllen können.

Eine direkte Verfügbarkeit

Angebote und Dienstleistungen Ihres Unternehmens, ebenso wie Neuigkeiten können Sie per App in Windeseile verbreiten, da deren Platzierung direkt auf dem Handydisplay möglich ist. So sind Sie in der Lage, Ihre Kunden zu jeder Zeit und überall sofort zu informieren.

Eine gute Kundenbindung ist das A und O eines Unternehmens

Nutzen Sie die Tatsache, dass die meisten Menschen heutzutage online einkaufen und bieten Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen per App an. Kunden, die mit einem Klick ihren Einkauf oder ihre Terminvereinbarung tätigen können, sind zufriedene Kunden, die immer wieder bei Ihnen einkaufen oder ihre Dienste in Anspruch nehmen.

Ein Marken Branding, das ins Auge fällt

Je auffälliger Ihr App Icon mit Ihrem Firmenlogo ist, welches auf dem Handydisplay erscheint, desto eindringlicher werden Sie bei Ihren Kunden durch jeden Blick aufs Smartphone in Erinnerung bleiben.

Zeit ist pures Geld

Durch eine App verhelfen Sie Ihren Kunden beim Bestellvorgang, Terminvereinbarungen oder Versandbetätigungen zu einer Zeitersparnis. Und auch der Versand von Gutscheinen und News ist in Sekundenschnelle abgewickelt. Büro- und Öffnungszeiten werden zur Nebensache, aufwendige Webseitensuche gehört der Vergangenheit an und bestellt werden, kann rund um die Uhr.Schnell und einfach installiert, erlaubt unsere Software die Administration mehrerer Benutzer und Computer unter einem Konto.

App ist nicht gleich App

Im Dschungel der vielen Apps, die für Unternehmen verfügbar sind, lohnt es sich diese in unterschiedliche Kategorien einzuteilen.

Apps für die Social Media Präsenz

Diese Apps können bei der Administration der unternehmenseigenen Social Media Kanäle behilflich sein, sowie die kreative und inspirierende Präsentation und Werbung der Produkte erleichtern. Die bekanntesten Social Media Apps sind wohl Pinterest, Hootsuite und Canva.

Apps im Bereich der Produktivität

Ob es sich nun um die Erstellung einer passenden Website handelt, die Bearbeitung von Anträgen und Formularen oder die Arbeitszeiterfassung von Mitarbeitern, diese Apps behalten immer die Produktivität im Auge.
WordPress, Microsoft Office oder atWork Zeiterfassung werden in dieser Kategorie wohl jedem Unternehmer ein Begriff sein.

Apps für Teamwork und Kommunikation

Nichts ist für ein Unternehmen wichtiger, als die produktive Zusammenarbeit des Teams, was natürlich auch von unterwegs oder zuhause möglich sein muss. Mit den Apps dieser Gattung ist die Kommunikation mit Ihrem Team von Leichtigkeit geprägt, sei es durch Direktnachrichten oder auch Anrufe. Aber auch das Teilen und Bearbeiten von Dokumenten im Team, sowie deren gemeinsame Nutzung durch die Erstellung eines gemeinsamen Laufwerks sind Pluspunkte dieser Apps. Selbst die Organisation von Aufgaben, Ideen, und Erinnerungen ist anhand eines Boards oder Listenlayouts kein Problem. Asana, DropBox und Slack sind bekannte Beispiele dafür.

Apps im Segment Rechnungstellung und Zahlungsabwicklung

Die Aufgaben dieser Apps liegen in der Administration von Geldern, in der Zeit sparenden Kostenverfolgung, sowie der Digitalisierung von Rechnungen, Quittungen oder anderen Dokumenten, was das Scannen derselben einschließt.
Ungeachtet dessen gehören auch das Schreiben von professionellen Rechnungen, sowie die Buchhaltung des Unternehmens zu ihren positiven Eigenschaften. Debitoor, Smart Doc Scanner, sowie das Paypal Geschäftskonto sind hier die meistgenutzten Apps.

Apps, die sich dem Marketing annehmen

Marketing – Apps informieren das Unternehmen über die Meinung ihrer Kunden und helfen geeignete Email – Kampagnen zu kreieren. Im Bereich von Umfragen und deren Analysen stehen diese Apps hilfreich zur Seite, ebenso wie bei der Erstellung der firmeneigenen Website. SurveyMonkey oder GoDaddy sind Beispiele dafür.

IT Service Management Software

Professionelle Administration und Weiterentwicklung aller IT – Bereiche Ihres Unternehmens

Die Spezialität der IT Service Management Software liegt in ihrer neuen Methodik mit IT – Problemen umzugehen. Hierbei verlässt sie sich nicht nur wie gewohnt auf die klassischen Hilfsmittel eines Supports, sondern visiert alle IT – Bereiche als Service anzubieten an. Das avantgardistische ITSM geht aber noch weiter und zieht einen Trumpf aus dem Ärmel, indem es sich die Vorteile von Machine Learning und Künstlicher Intelligenz zunutze macht und somit eine relativ genaue Prognose der Anforderungen treffen kann, bevor diese überhaupt zum Eintrag kommen.

Licht im Dschungel der ITSM - Software

Wer sich das erste Mal mit ITSM – Software beschäftigt, wird sich zunächst einmal wie im Dschungel vorkommen, in dem ihm vor lauter Features der Durchblick fehlt. Aus diesem Grund schauen wir uns die Arten von IT Service Management Software etwas genauer an.

Das IT - Service Management (ITSM)

Wenn es um die Administration von End – to – End – Bereitstellung von IT – Services für Kunden geht, zählt das IT – Service Management zur einfachsten Version. Es schließt alle Prozesse und Handlungen zum Leitgedanken, zur Aufstellung, zum Angebot und zur Aufrechterhaltung von IT – Services ein.

Das Configuration Management Database (CMDB)

Beim CMDB handelt es sich um eine Datenbank, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Bestandteile eines Computersystems zu fusionieren. Diese Datenbank beinhaltet Fakten über die Hauptkomponenten des Informationssystems und Segmente über die substanziellsten Beziehungen zwischen ihnen.

Das Open Ticket Request System (OTRS)

Beim OTRS dreht sich alles um das Kundenbeziehungsmanagement. Anfragen, die sogenannten Tickets, werden automatisch in die passende Abteilung einsortiert, wo sie dann nach Dringlichkeit erledigt und geklärt werden können. Somit gehört der Verlust von Kundenanfragen der Vergangenheit an. Der Kundenservice Ihres Unternehmens unterliegt einer Verbesserung durch die maßgeschneiderte Zusammenstellung von Erinnerungen, Resonanz- und Klärungszeiten.
In der Programmiersprache Perl installiert, verfügt das OTRS über eine benutzerfreundliche Weboberfläche, welche den Gebrauch von JavaScript aber auch sicherheitsbedingt die Deaktivierung desselben erlaubt. Die Verwendung auf Linux, macOS, FreeBSD oder Microsoft Windows stellt für das OTRS keinerlei Problem dar.

Die Suche nach dem passenden ITSM - System

Um für Ihr Unternehmen das richtige ITSM zu finden, sollten Sie sich erst einmal darüber im Klaren sein, welches Problem es überhaupt zu lösen gilt und welch bedeutende Komponenten in den firmeneigenen IT – Prozessen fehlen. Aber auch über die Integration des ITSM in Ihren bestehenden IT – Service ist es ratsam, sich Gedanken zu machen, ebenso wie darüber, welche Forderungen Ihre Firma an IT – Assets stellen möchte.
Wenn all diese Fragen geklärt sind, ist es ein Leichtes, das passende Modell für Ihr Unternehmen zu finden.

Welche Vorteile bringt das ITSM für Ihr Unternehmen?

Die Vorteile des ITSMs liegen in Bezug auf die IT – Abteilungen und Ihr Unternehmen klar auf der Hand.

Vorteile für die IT - Abteilungen

Angesichts der verbesserten Konkretisierung der Rollen der verantwortlichen Personen kommt es zur Komparation von Wirksamkeit und Leistungsfähigkeit der IT, sowie zur Steigerung der Transparenz der IT – Abteilungen und deren Definition. Aber auch die Skalierbarkeit der Arbeitsabläufe, sowie abteilungsübergreifende Teamwork und das Monotoring unterliegen einer Optimierung.
Eine schnelle Erkennung von Ausfallzeiten ist in gleichem Maße gewährleistet, wie eine Minimierung der Antwortzeiten.

Vorteile für Ihr Unternehmen

Neben einer Verringerung des IT – Kostenpunkts ist die ITSM förderlich für Ihre Unternehmensleistungen. Die Servicequalität erfährt eine deutliche Steigerung, was wiederum zu einer größeren allgemeinen Kundenzufriedenheit beiträgt. Eine bessere Planbarkeit der unternehmenseigenen Anforderungen trägt zur einheitlichen Leistungsverbesserung bei und hilft bei der Optimierung und Zentralisierung von Prozessen.

Hybrides Arbeiten

Teamwork Next Generation

Erwartungen und Anforderungen an den Arbeitsplatz unterliegen derzeit einem Wandel, auf den es seitens der Unternehmen zu reagieren gilt. Die Zauberformel findet sich im hybriden Arbeiten, welches eine gewisse Flexibilität in der Wahl des Arbeitsbereichs gewährleistet. Mitarbeiter sollten frei entscheiden können, ob sie vom Büro oder von zuhause arbeiten wollen. Um diesen Erwartungen gerecht zu werden, müssen Unternehmen Optimierungsstrategien entwickeln, die sowohl Raum- und Arbeitsbereiche, wie auch die richtige Ausstattung betrifft. Damit Hybridarbeit von Erfolg gekrönt ist, bedarf es der notwendigen Software, die

  • Projektmanagement
  •  Kommunikation in Echtzeit
  • Teamwork
  • Kontrolle und Leitung des Teams
  • Fernzugriff
  • Digitale Kaffeepause

garantiert.

Das Projektmanagement

Beim hybriden Arbeiten kommt es zur gleichzeitigen Beteiligung der Mitarbeiter an mehreren Projekten, die unterschiedlichen Interessenssparten unterliegen und deren Zuständigkeitsbereiche mit verschiedenen Aufgaben belegt sind. Noch komplizierter wird es, wenn Mitarbeiter von außerhalb kommen. Um den Überblick zu behalten, empfehlen wir Ihnen unsere Projektmanagement – Software, die über das Online – Dashboard ein Verfolgen der Projektpläne in Echtzeit zum Kinderspiel macht. Zudem erleichtert die Software Ihren im Homeoffice arbeitenden Mitarbeitern die Einsicht der zugewiesenen Aufträge, sowie von wem und wann diese erledigt werden müssen. Ebenso lässt sich der Status aller weiteren Projektaufgaben abrufen.

Die Kommunikation in Echtzeit

Offene, sowie leicht erreichbare Kommunikationswege sind ein Garant dafür, dass alle Ihre Mitarbeiter immer auf dem aktuellen Stand der Projekte sind. Eine gute Erreichbarkeit unterbindet, dass es bei Ihren Mitarbeitern zu einem Rückstand aufgrund versäumter Gespräche kommt, wenn diese nicht im Büro anwesend sind. Unser Kommunikationstool in Echtzeit bietet Ihrem kompletten Team die Möglichkeit zum Posten von Informationen in signifikanten Gruppen, so dass auch Mitarbeiter, die hybrid arbeiten, einen Beitrag zum Gespräch leisten oder sich über bereits vergangene Nachrichten in Kenntnis setzen können, bei denen sie in Echtzeit nicht anwesend waren. Natürlich offeriert unser Kommunikationstool auch die Möglichkeit zur Teilnahme an Diskussionen oder Gesprächen mittels internetgestützter Telefonanrufe oder Videochats.

Das Teamwork

Das Teamwork von unterschiedlichen Standorten aus erfordert mehr als den Austausch per E – Mail, da diese für Echtzeitanforderungen nicht ausreicht. Die Lösung finden Sie in unserem Tool für Teammitglieder, welches Ihren Mitarbeitern erlaubt, einen Beitrag zu gemeinsamen Dateien zu leisten und in Echtzeit kontinuierlichen Fortschritten beizuwohnen, sowie zur Einigung bei kritischen Fragen beizutragen.

Die Kontrolle und Leitung des Teams

Die Rolle des Teamleiters hat mit der Hybridarbeit an Bedeutung gewonnen, denn wenn Leiter und Team an unterschiedlichen Standorten arbeiten, dann muss die Option gegeben sein, die Motivation und den Arbeitseinsatz jedes Mitarbeiters überprüfen zu können.
Unser Tool zur Kontrolle und Administration Ihres Teams bietet Ihnen die Möglichkeit zur Mitarbeiterbefragung, was Ihnen einen schnellen Überblick über die Arbeitszufriedenheit Ihres Teams verschafft. Zudem werden Tastatur-, Maus-, App- und weitere Nutzungseinheiten aufgezeichnet, damit Sie immer genau wissen, wie motiviert Ihr Team arbeitet und welche Mitarbeiter nicht Schritt halten können.

Der Fernzugriff

Unsere Software sichert Ihren Mitarbeitern den sicheren Fernzugriff auf den Arbeitscomputer rund um die Uhr, ganz egal, ob es sich um einen Windows-, Mac- oder Linux – Computer handelt. Ihre Mitarbeiter sind in der Lage, von jedem Windows-, Mac-, IOS-, Android- oder Chromebook diesen Zugriff vorzunehmen. Des Weiteren beinhaltet unsere Fernzugriffssoftware produktivitätsverbessernde Tools, die eine Übertragung von Dateien von Computer zu Computer ermöglichen, sowie den Fernausdruck von Dokumenten und die Bildschirmfreigabe.
Schnell und einfach installiert, erlaubt unsere Software die Administration mehrerer Benutzer und Computer unter einem Konto.

Die digitale Kaffeepause

Bei aller Arbeit sollte der Teamgeist nicht vergessen werden, der in früheren Zeiten bei Pausen in der Kaffeeküche gefestigt wurde. Beim hybriden Arbeiten bietet sich die Einrichtung einer digitalen Kaffeeküche an, in der sich das komplette Team zu festen Zeiten freiwillig zu einem Kaffeeplausch treffen kann, um ganz ungezwungen auch private Dinge untereinander austauschen zu können.

Virtual Desktop Infrastructure

Die flexible und avantgardistische IT - Landschaft Ihres Unternehmens

Die Virtual Desktop Infrastructure, kurz VDI, präsentiert sich als Antwort auf das stetig ansteigende Interesse nach virtuellen Arbeitsplätzen im schlüsselfertigen Format. Durch die Hybridarbeit sind Unternehmen gefordert, ihren Mitarbeitern Rechner zur Verfügung zu stellen, die keiner Restriktion durch Hardware – Grenzen unterliegt. Das Zauberwort heißt hier Virtual Desktop Infrastructure, da diese zur Reduzierung der Investitionskosten beitragen, sowie eine Komprimierung des Managements vornimmt und Arbeitsprozesse mit erhöhter Variabilität und Konstruktivität ausstattet.

Die Funktionsweise der VDI: Einfach und effektvoll

Virtual Desktop Infrastructure

Das Schlüsselelement des VDI findet sich im Server, auf dem die virtuellen Maschinen jedes einzelnen Desktops gehostet werden. Die Installation der virtuellen Infrastruktur – Software erfolgt für gewöhnlich auf der x86 – basierten Hardware. Das Ausmaß des Servers wird bestimmt durch die Anzahl der angeschlossenen Clients, den Umfangs des prognostizierten Netzwerkverkehrs und die Dimension des eintreffenden Workloads.

VDI ist nicht gleich VDI - Die fünf beliebtesten VDI - Lösungen

Die meist genutzten VDI – Lösungen finden sich in Citrix, Amazon Workspace, VMware Horizon, der VirtualBox und V2 Cloud.

Citrix

Für kleine und mittlere Unternehmen ist Citrix die perfekte VDI – Lösung, da sie mit unterschiedlichen Betriebssystemen über eine Konsole arbeitet. Die Durchführung, Automatisierung und Leitung Ihrer virtuellen Arbeitsabläufe, sowie eine vereinfachte Zusammenarbeit mit Teamkollegen wird durch übereinstimmende, intuitive und gesicherte virtuelle Desktops garantiert. Für die dauerhafte Produktivität Ihrer Mitarbeiter von jedem beliebigen Standort aus sorgt die DaaS – Lösung mit Flexibilität und Anpassungsfähigkeit. Zusätzlich gewährleistet sie aufgrund ihrer agglomerierten Administration den Schutz Ihrer Remote – Mitarbeiter und Datenverschlüsselung.

Amazon Workspace

Amazon Workspace eignet sich für alle Unternehmensgrößen mit seinen virtuellen Desktops, die mit Sicherheit, Ausbaufähigkeit und Verlässlichkeit punkten. Mit Hilfe eines Gerätes zur Unterstützung gelingt der Zugriff auf Ressourcen über Windows oder Linux. Die Bedienung von Amazon Workspace ist spielend einfach, was die Desktopzuweisung, die Datensicherung und die Mitarbeitersubvention zum Vergnügen macht. Der Funktionsumfang von Amazon Workspace erstreckt sich auf die Unterstützung mehrerer Geräte, Teamwork – Tools, DaaS, Zwei – Faktor – Authentifizierung, sowie Drittanbietereinbeziehung.

VMware Horizon

VMware Horizon präsentiert sich mit virtuellen Apps und Desktops in der Cloud oder vor Ort., die Sicherheit und Effizienz großschreiben. Ihre Cloudfähigkeit, ebenso wie ihr ideales Management verdankt diese VDI – Lösung der Einbindung in das Technologie – Ökosystem von VMware. Weitere Features finden sich in der End- to – End – Sicherheit, egal, welches Gerät Ihre Mitarbeiter in Gebrauch haben, DaaS – Diensten und der cloudbasierten Konsole, die das Anbieten von Apps und Desktops in privaten und Multi – Cloud- oder Hybridarealen erlauben.

VirtualBox

Ihre Funktion entfaltet die VirtualBox unter Windows, Linux, macOS, OpenSolaris und Solaris. Dieses VDI – System versteht sich als Open – Source- und kostenlos gehosteter Hypervisor von Oracle für die x86 – Virtualisierung. Die Administration und Erstellung der virtuellen Desktops gestaltet sich äußerst simpel und der Gebrauch von Guest Additions – Treiber dient zur Leistungsverbesserung, was vor allem das Arbeiten mit vielen Grafiken erleichtert. Die VirtualBox bietet Zusatzfunktionen, wie beispielsweise eine virtuelle USB – 2.0- und 3 – Schnittstelle oder im Gastsystem nutzbare virtuelle USB – Geräte, die keines Treibers auf dem Wirtssystem bedürfen.

V2 Cloud

Für die unkompliziert Einrichtung der webbasierten virtuellen Windows – Desktops bedarf es keines technischen Knowhows oder dauerhafter Verträge. Die Administration der V2 Cloud erfolgt vollständig über DaaS, was die Vereinheitlichung der Arbeit und Zeitersparnis mit sich bringt. Geeignet für Unternehmen unterschiedlichster Größe zeigt sich diese VDI – Lösung geprägt von Schnelligkeit, Kosteneffizienz und Ausbaufähigkeit. Wer seinen Mitarbeiter hybrides Arbeiten ermöglichen möchte, hat in der V2 Cloud einen verlässlichen Partner gefunden, der in der Lage ist, auf allen Mitarbeitergeräten einen wunschgemäßen Workflow zu arrangieren, der aber die Sicherheit keineswegs aus den Augen verliert.

Synology NAS

NAS- Systeme Speichergiganten der Superlative

Die Speicherung eines immer größer werdenden Datenvolumens stellt vor allem kleine Unternehmen oft vor eine große Herausforderung in Bezug auf Datensicherung, Datenfreigabe und Datenverarbeitung. Ob traditioneller Server oder öffentlicher Cloud – Speicher, beide Systeme haben ihre Schwachstellen. Während der Server bei einer Problematik hinsichtlich der Datensicherheit oder der Zusammenarbeit sein Limit erreicht, bringt der Cloud – Speicher in der Regel hohe Abo – Kosten mit sich. Die ultimative Lösung bietet sich hier in unseren NAS – Systemen.

Was genau ist unter unseren NAS - Systemen zu verstehen?

NAS Synology

Bei unserem Network Attached Storage, kurz NAS, handelt es sich um ein Gerät, dessen Spezialisierung
auf die Speicherung und den erleichterten Zugang von Daten ausgerichtet ist. Durch seine Verbindung zum Netzwerk wird das Speichern und Abrufen von Daten für bevollmächtigte Netzwerknutzer, sowie unterschiedliche Clients kinderleicht. Das Fungieren des NAS als zentraler Speicherort bietet die Option zur Synchronisation von Ordnern, auf die alle mit einer Befugnis ausgestatteten Personen Zugriff haben und diese einer Änderung unterziehen können, was letztendlich auch der Datensicherung zugutekommt. Auch wenn unsere NAS – Systeme viele Dienste mit einem Anwendungsserver gemein haben, so
offerieren sie weitaus mehr Basiseinstellungen.

Ihre Vorteile durch unsere NAS - Systeme

Unsere NAS – Systeme präsentieren sich mit vielen Vorteilen für Ihr Unternehmen, wozu
Speicherkapazität, Geschwindigkeit, Ausfallsicherheit, Einsatzbereich, Langlebigkeit, besonderes Design
und Funktionsumfang zählen.

NAS Systeme Backup

Die Speicherkapazität

Die Speicherkapazität unserer NAS – Systeme lässt sich aufgrund der verbauten Festplatten und des eingerichteten Festplattenmodus flexibel auf die Anforderungen Ihres Unternehmens anpassen.

Die Geschwindigkeit

Unsere NAS – Systeme bieten Datentransferraten von bis zu 110 MB pro Sekunde, so dass auch verschlüsselte Daten bis zu drei Mal schneller übertragen werden.

Die Ausfallsicherheit

Unsere auf Dauerbetrieb ausgelegten Festplatten sind der Garant für eine hohe Ausfallsicherheit und die Raid – Modis versprechen eine große Datensicherheit durch die Reflexion der ersten Festplatte 1:1 auf die zweite.

Vielfältige Einsatzbereiche

Neben der Bereitstellung von Daten für alle Nutzer eines Netzwerks sind unsere NAS – Systeme in der Lage als Web- und FTP – Server, sowie als UPnP- oder DLNA – Quelle eingesetzt zu werden.

Die Langlebigkeit

Unsere NAS – Systeme sind an Langlebigkeit nicht zu übertreffen, denn in Anbetracht ihrer rasanten Gigabit- und USB – 3.0 – Schnittstellen ist ihr Einsatz über Jahre hinweg gewährleistet. Werden Festplatten zu klein oder unterliegen einem Defekt, stellt ihr Austausch im laufenden Betrieb keinerlei Problem dar.

Das Design

Unser in einen Sockel eingefügtes NAS – Gerät lässt sich angesichts des formschönen Designs perfekt in jede Bürolandschaft problemlos integrieren.

Der Funktionsumfang

Unsere NAS – Systeme sind weit mehr als nur Geräte zur reinen Datenspeicherung, denn den DSGVO – konformen Cloud – Dienst mit App und Webinterface, sowie Email – Server und Webmail – Client gibt es ohne jegliche Folgekosten noch mit dazu. Als absolutes Highlight bekommen Sie durch Synology Office eine effektive Alternative zu Word, Excel und PowerPoint.

Kompliziert war gestern - Simplizität ist heute

Die Installation und Administration unserer NAS – Systeme ist aufgrund der Konfiguration und Überwachung über Webbrowser oder mobile App von einer phänomenalen Einfachheit geprägt, so dass der Einsatz von IT – Experten der Vergangenheit angehört.

Homeoffice und IT- Sicherheit

Homeoffice – Der Modern Workplace der Zukunft

Der Modern Workplace gewinnt in vielen Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Allerdings realisieren dann auch viele Arbeitgeber, dass diese Neuorientierung mit der einen oder anderen Herausforderung einhergeht. Klassische Beispiele finden sich in Terminal – Server – Verbindungen, die aufgrund eines Funktionsausfalls des VPN – Tunnels nicht zustande kommen oder privaten, trägen Rechnern der Mitarbeiter, die den Ladevorgang von Dokumenten zur Zerreißprobe werden lassen. Ganz fatale Folgen kann ein Laissez – Fair – Umgang mit dem Thema Sicherheit haben, weil dann bedingt durch entstehende Sicherheitslücken für Viren und Eindringlinge Tür und Tor geöffnet ist

Die Zauberformel: Spezielle Homeoffice - Einrichtung durch unsere professionellen IT - Spezialisten

Homeoffice Einrichtung

Das Schaffen idealer Homeoffice – Voraussetzungen reicht von der Präsenz aller notwendigen Programme, die für Ihr Unternehmen relevant sind, auf den heimischen Geräten Ihrer Mitarbeiter über mobile Endgeräte zur Kommunikation mit Partnern, Kunden und Dienstleistern bis hin zu perfekten Softwarelösungen und den damit verbundenen Lizenzen. Aber auch die fachgerechte Inbetriebsetzung und Ausrichtung von PCs und Laptops zuhause bei Ihren Mitarbeitern, sowie die Installation von benötigten Treibern sollte von erfahrenen Spezialisten übernommen werden.

Der zeitgemäße Level für den PC oder Laptop

Die Arbeit im Homeoffice ist ohne PC oder Laptop undenkbar, da die Digitalisierung in fast allen Unternehmen Einzug gehalten hat. Unabhängig von Tätigkeitsfeld, Branche oder Größe des Unternehmens lassen sich anhand unserer kompetenten Beratung, die auf Ihre Unternehmensinfrastruktur zugeschnittenen PCs oder Laptops für das Homeoffice finden. Das Sourcing, wie auch der Aufbau von Laptop oder PC bei Ihren Mitarbeitern im Homeoffice, sowie die Implementierung jeglicher Software zählt zum Aufgabenkatalog unserer IT – Spezialisten, die ebenfalls für die Einbindung dieser Geräte in Ihr firmeneigenes Netzwerk und Wlan sorgen. Das Generieren von speziellen Benutzerkonten, wie auch die Ausführung von Updates und Aktualisierungen zählen zum Service unserer Dienstleistungen.

Homeoffice Laptop

IT - Sicherheit: Das höchste Gut Ihres Unternehmens

Sicherheit Datenschutz Unternehmen

Die Arbeit im Homeoffice birgt viele Gefahren für die IT – Sicherheit Ihres Unternehmens und deshalb ist das Nonplusultra eine Sicherheitskontrolle Ihres IT – Systems in Bezug auf eventuell vorhandene Sicherheitsdefizite oder Schwachpunkte. Nur so ist es möglich, Schleusen für Angriffe von Hackern und Schadsoftware ausfindig zu machen und zu eliminieren.Unsere IT – Spezialisten unterziehen Ihre IT – Infrastruktur einer gezielten Analyse von Schwachstellen und skizzieren dabei alle unberechtigten Zugriffe auf Ihr System. Eine Begutachtung Ihres Antivirenschutzes wird dabei ebenso durchgeführt, wie eine Aufstellung der von Ihnen genutzten Soft- und Hardware, um eine Warnung bei potenziellen Risiken in Ihrem Sicherheitssystem aussprechen zu können.

Die Firewall: Ihre Versicherung gegen Hackerangriffe

In Zeiten zunehmender Digitalisierung und vermehrten Arbeitens im Homeoffice gewinnt die Einrichtung einer passenden Firewall eine komplett neue Bedeutung. Als wichtigste Basis der Unternehmenssicherheit im IT – Bereich präsentiert sich die Firewall als unentbehrliches Segment des Firmennetzwerks, das den ein- und ausgehenden Datenverkehr einer kontinuierlichen Observation unterzieht. Durch die Zugriffsblockierung von Datenpaketen bei auftretenden Anomalien stellt sie eine deutliche Barriere gegen Hackerangriffe dar. Die professionelle Beratung unserer IT – Spezialisten zeigt Ihnen nicht nur auf, welche Firewall – Lösung für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter im Homeoffice perfekt ist, sondern übernimmt auch noch die fachgerechte Einrichtung derselben. Hierbei werden nach Ihren Wünschen transparent definierte Zugriffsbestimmungen für Ihre Mitarbeiter festgelegt und eine spezifische Konfiguration des Spam – Filters vorgenommen. Diese Maßnahmen bieten Schutz vor bedrohlichen Webseiten und somit einen Garanten für die gefahrlose Verbindung von Unternehmen und Homeoffice.Außerdem bietet sich die Gelegenheit zur Unterteilung des Netzwerks in separierte kleine Einheiten, so dass im Fall eines Hackerangriffs nur ein Teil des Netzwerks betroffen ist.Das regelmäßige Firewall – Monitoring erlaubt die rasche Registrierung auftretender Probleme und damit deren akkurate Lösung.

IT Sicherheit Firewall

Homeoffice und Datenschutz

Homeoffice: Im Dschungel von Dokumenten und Akten

Dokumente, Akten, Verträge, Rechnungen, E – Mails, Notizen und Unterlagen der Mitarbeiter sorgen in vielen Unternehmen für riesige Papierstapel, über die längst der Überblick verloren wurde. Die Rettung heißt hier Dokumenten – Management – System.

Das DMS: Endlich einen Überblick über das Papierchaos

Dokumenten Digitalisierung

Das Dokumenten – Management – System, kurz DMS, bildet die Zentrale des papierfreien Büros in Form eines Programms zur digitalen Dokumentenadministration. So unterschiedlich die Dokumente und Akten eines Unternehmens aufgrund der jeweiligen Branchenzugehörigkeit sein können, so verschiedenartig präsentieren sich die dazugehörigen DMS – Lösungen.
Unsere Dienstleistungen fokussieren sich deshalb auf eine gemeinsame Konkretisierung der Bedürfnisse Ihres Unternehmens, um das passende DMS – Programm für Sie und Ihre Mitarbeiter zu finden. Dabei ist uns wichtig, Ihnen mögliche Ordnerstrukturen zu präsentieren, die die Systematisierung Ihrer Dokumente nach Ihren Vorstellungen vornehmen. Wir sind ebenfalls in der Lage bei Bedarf einen Dokumentenscanner für Sie bereitzustellen und diesen zu installieren.

GoBD - Rechtskonforme Dokumentenarchivierung in einfacher Form

Die Betriebsprüfung zählt zum Horrorszenario par excellence der meisten Unternehmen, denn es gibt viele Gesetzesvorlagen zu beachten. Wer hier die Übersicht nicht verlieren will, muss entweder die Gesetzesvorlagen durcharbeiten oder nach digitalen Lösungen suchen, die alle relevanten Unternehmensunterlagen schon rechtskonform archivieren. Klar definierte Zugriffsberechtigungen für die Mitarbeiter garantieren hierbei nicht nur eine effektive Zusammenarbeit, sondern auch einen klaren Vorteil bei der Betriebsprüfung für Sie.

Digitalisierung Rechtsform

Eine fehlerfreie Systematisierung aller E - Mails nach GoBD erspart Steuernachzahlungen und Bußgelder

Bußgeld Steuernachzahlung

Auch der firmeneigene E – Mailverkehr bedarf einer rechtskonformen Systematisierung. Die kontrollierte E – Mail – Archivierung garantiert aufgrund des von uns eingerichteten Backups, dass Ihre E-Mails keinen Datenverlust erleiden. Weiterhin stellen wir sicher, dass bei der Archivierung das Originalformat der E – Mails samt Dateianhang eingehalten wird und eine maschinelle Auswertung von Daten und Dokumenten gewährleistet ist, was deren Lesbarkeit und erkennbares Erstellungsdatum selbstredend miteinschließt. Die GoBD – Zertifizierung Ihres E – Mail – Archivs ist aber nicht ausreichend, sondern sollte durch abgestimmte Software – Lösungen ergänzt werden, die für eine Erstellung, Versendung und Erhaltung archivierter Dokumente eine Garantie leisten. Kontinuierlich notwendige Änderungen, sowie Adaptionen oder Problembehandlungen unterliegen bei uns einer steten Aktualisierung, Akkuratesse und Sorgfalt durch unseren technischen Support.

Rechtskonforme Datenabsicherung mittels Backup - Lösungen

Eine zentrale Absicherung bedeutender Dokumente ist für jedes Unternehmen unabdingbar, indem diese entweder einer Speicherung auf einem zusätzlichen Gerät oder in einer Cloud unterliegen. Die Palette der Backup – Möglichkeiten ist umfangreich, so dass die Bedarfsanalyse unserer IT – Spezialisten eine sinnvolle Investition für die Speichermedienberatung darstellt. Vor der Installation eines Backups erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen ein Backup – Konzept, das alle erforderlichen Ansprüche Ihres Unternehmens berücksichtigt. Unser Service beinhaltet die regelmäßige Kontrolle mit Rücksicherungstests Ihres Backups, sowie das kontinuierliche Mentoring zur Konfiguration notwendiger Einstellungen.

Backup Cloud Datenträger

Die Sache mit dem Datenschutz

Datenschutz Digitalisierung

Die DSVGO soll zum Schutz personenbezogener Daten dienen, die von Unternehmen erfasst, gespeichert, aufbereitet und weitergegeben werden. Praktisch sind alle Unternehmen davon betroffen, deren Arbeit mit Daten von Kunden, Mitarbeitern oder Partnern zu tun hat, unabhängig davon, ob es sich um einen Handwerksbetrieb, einen Produzenten oder Dienstleister handelt. Alle Unternehmensdaten bedürfen eines rechtskonformen Schutzes, dessen Umsetzung aufgrund ihrer Komplexität nicht gerade als simpel zu bezeichnen ist. Das Thema Datenschutz bedarf einer sehr persönlichen Beratung durch unser Fachpersonal, die aufgrund einer Ist – Analyse eine Aktionsempfehlung geben kann und das notwendige Knowhow zur technischen Umsetzung mitbringt. Gegebenenfalls stehen wir Ihnen beim Recruiting eines Datenschutzbeauftragten mit Rat und Tat zur Seite oder übernehmen auf Wunsch selbst diese Position. Schnell und unkompliziert helfen wir Ihnen bei der Bestandsaufnahme Ihrer Anforderungen und bewahren Sie damit vor der Zahlung eines Bußgeldes.

Homeoffice Spezialist aus Hamburg

Wir von Hanseon sind Ihr Homeoffice Spezialist aus Hamburg. Wir sorgen dafür das Ihre Mitarbeiter im Homeoffice genau so arbeiten können wie im Büro.

Wir sorgen dafür das Ihre Programme einfach sicher und überall auf der Welt funktionieren.

Wir haben nicht nur die passenden Programme und Tolls für Ihre Homeoffice Arbeit, wir bieten Ihnen auch gleich passenden Telefonanlage .

Wir haben den Großteil unserer Kunden umgestellt, ohne das wir dabei bei unserem Kunden vorbeikommen mussten. Das beutet wird können unseren Service zur Umstellung auf Homeoffice in ganz Deutschland anbieten.

Wir arbeiten zum Festpreis und können sofort loslegen.

Kontaktieren Sie uns einfach und wir beantworten alle Ihre Fragen.

Hanseon IT SERVICE © 2022